Direkt zum Hauptinhalt

Effizientes Daten-Management mit JobRouter®

Vergessen Sie Excel-Tabellen – holen Sie alles aus Ihren digitalen Stammdaten

Digitalisierung schafft Effizienzen, wenn Daten optimal verwaltet, analysiert und entsprechend verarbeitet werden. Warum ist das aber nicht der Regelfall?

Je mehr unterschiedliche Tools, Systeme und Anwendungen im Unternehmen eingebunden sind, desto schwieriger wird die medienbruchfreie Bereitstellung von Daten und die Synchronisierung der Informationsverbreitung. Dadurch gehen Effizienzen verloren, Intransparenz und erschwerte Nachverfolgbarkeit können das Resultat sein. JobRouter® schließt diese Lücke und setzt sich als konnektive Plattform zwischen die IT-Infrastruktur, um sowohl Drittsysteme als auch Datenbanken und Mitarbeiter zu verbinden. Damit können Daten effektiver ausgetauscht und in beliebigen Prozessen bereitgestellt werden.

JobRouter® Daten-Management Key Features

  • Anlage und Bearbeitung von Tabellen über die JobRouter-Oberfläche
  • Keine Datenbankkenntnisse notwendig
  • Excel Import und Export von Datensätzen
  • Verwaltung von Tabellen in beliebigen Datenbanken
  • Anlegen von Tabellen mit beliebiger Spaltenanzahl
  • Einfache Datenpflege über die JobData-Pflegedialoge
  • Entlastung von Ressourcen & Administratoren
  • Integration in das JobRouter®-Rechtesystem
  • Zugriff und Pflege von Tabellen ohne Verwendung von weiteren Tools
  • Protokollierung aller Aktionen und Änderungen
  • Beim Speichern Prüfung auf Änderungen
  • Auswahllisten mit festen Werten
  • Reguläre Ausdrücke zur Feldvalidierung

Managen Sie Ihre Stammdaten unternehmensweit mit JobRouter® & JobData

Aus Erfahrung wissen wir, dass Geschäftsprozesse auf Basis von Daten gesteuert werden. Rund 70 Prozent dieser Prozesse greifen dabei auf Stammdaten zu, wie Kostenstellen, Kunden- oder Lieferantendaten. Diese mussten bislang von der IT-Abteilung gepflegt werden oder dem verantwortlichen Prozessdesigner. Das ist nicht nur aufwendig, es belastet Ressourcen falsch und schafft überladene Prozesse. Mit JobData können nun Anwender aus Fachabteilungen ihre Stammdaten auch ohne Datenbankkenntnisse pflegen. Das wird möglich durch ein intelligentes Rechte- und Rollensystem sowie die nahtlose Schnittstelle zwischen JobRouter®-Plattform und Datenbank.

Effizientes, integriertes Daten-Management mit JobRouter®

Effizientes, integriertes Daten-Management mit JobRouter®

Mit JobData bietet JobRouter® ein Modul, das diese Aufgaben ganz einfach über die Benutzeroberfläche erledigt. Administratoren und Prozessdesigner können beliebige Tabellen anlegen und definieren, welche Anwender den Zugriff zur Dateneinsicht, -erstellung oder -pflege erhalten. Dabei sind alle Funktionen nahtlos in die Benutzerverwaltung und das Rechtesystem der JobRouter®-Plattform integriert. Daten-Management wird dadurch noch effizienter: Sie erstellen entweder neue Tabellen oder importieren und exportieren über Excel neue Datensätze in bereits vorhandene Tabellenstrukturen. Diese können sofort weiterverarbeitet oder mit den entsprechenden Systemen synchronisiert werden.

Automatisierung leichtgemacht: Die JobData Systemaktivität

Mit der JobData-Systemaktivität integrieren Sie Ihre JobData-Tabellen einfach in Ihre Prozesse, ohne dafür Datenbank-Kenntnisse zu benötigen. Funktionen, wie das Hinzufügen,  Ändern und Löschen von Datensätzen, können Sie einfach auswählen, während Sie die JobData-Felder ebenso leicht mit Daten aus dem Workflow verknüpfen.