Direkt zum Hauptinhalt

JobRouter® Release 4.3 optimiert mobiles Content-Management und User Experience

DocumentHub erleichtert Management von Dokumenten und Dateien als erweiterte Zwischenablage / Mobile Scan-App erhöht Komfort bei Reisekostenabrechnung und Belegsicherung / Zusätzliche Dashboard Ansichten zur Personalisierung der Arbeitsumgebung

Mannheim, 30. Oktober 2018 – Die JobRouter AG, global aktiver Hersteller einer branchenübergreifenden Low-Code Digitalisierungsplattform zur schrittweisen oder umfassenden Geschäftsprozessdigitalisierung, hat heute die jüngste JobRouter®-Version 4.3 vorgestellt. Neu hinzugekommen ist der „DocumentHub“, eine integrierte Datenablage für alle Arten von Dokumenten, die automatisch als PDF exportiert und im Prozess an der gewünschten Stelle weiterverarbeitet werden können. Der DocumentHub ist nun auch mobil über die JobRouter® Scan App verfügbar. Diese wurde rundum erneuert und in puncto User Experience sowie Belegerkennung und Datenerfassung verbessert. Darüber hinaus enthält das Update neue Funktionen für das Content sowie Daten-Management und Verbesserungen für Anwender und Prozessdesigner.

Geschäftsprozesse benötigen oft Dokumente, die entweder lokal verfügbar sind oder erst digitalisiert werden müssen. Mit dem JobRouter® DocumentHub erhalten Anwender nun eine integrierte Sammelstelle, in der Ihre Daten und Dokumente über Drag&Drop hineingezogen und als persönliche Liste verwaltet werden. Sie können die Dateien einsehen, im JobRouter® Viewer 2öffnen und löschen. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, jede Datei zu kommentieren.

Mobile Erfassung von Dokumenten mit der JobRouter® Scan App

Mit Hilfe der JobRouter® Scan App können Dokumente und Dateien von unterwegs eingescannt und über den DocumentHub verwaltet werden. Anwender können Dokumente entweder direkt fotografieren und scannen oder Dokumente aus der lokalen Galerie in den DocumentHub hochladen, um sie sofort in entsprechenden Prozessen und Archiven zu verwenden. Dazu gehört auch, erfasste Dokumente und Bilder noch in der App zu bearbeiten, aufzubereiten oder zu kommentieren. Alle gescannten Dokumente werden automatisch in das PDF-Format überführt.

Jeder Benutzer kann sich mit mehreren JobRouter®-Instanzen auf der Scan App registrieren – über einen QR-Code auf dem JobRouter® Dashboard oder per Benutzername und Passwort. Die Daten der einzelnen Organisationen bleiben dabei immer voneinander getrennt.

Weitere Funktionen in JobRouter® 4.3

  • PDF-Dateien über digitale Zertifikate elektronisch signieren mit JobPDF
  • Anzeige von PDF-, Bild-, Office- und Textdateien sowie E-Mails in JobViewer 2
  • Volltextsuche für PDF-, Bilddateien und Office-Dokumente
  • Erweiterung des Dashboards um personalisierbare Kategorien für bessere Übersicht
  • Wartungsmodus für Prozesse für sicheres Change-Management
  • Prüfung von Dialogfeldern mit regulären Ausdrücken
  • Protokollierung der Änderungen von Datensätzen und Feldvalidierung
  • Optimierte Performance bei der Verarbeitung von Systemaktivitäten
  • Unterstützung von PHP 7.2

Mit diesem Release vernetzt die JobRouter® Plattform Daten, Dokumente und Prozesse noch integraler und fördert so effizientere Arbeit im Digital Office. Die technologischen Neuerungen sollen Anwender dabei unterstützen, jederzeit und von überall auf ihre gewohnte Arbeitsumgebung zuzugreifen und bessere Nachverfolgbarkeit sowie Transparenz über den Arbeitsfortschritt zu erhalten.