Direkt zum Hauptinhalt

JobRouter® Solution Template

Verdienstausfälle durch ehrenamtliche Einsätze von Mitarbeitern digital verwalten, erstatten und einsehen

Reduzieren Sie den manuellen Mehraufwand und das Fehlerrisiko bei der Verdienstausfallerstattung von ehrenamtlich aktiven Mitarbeitern.

Werden Mitarbeiter eines Unternehmens zu einem ehrenamtlichen Einsatz bei der Feuerwehr gerufen und müssen ihren Arbeitsplatz verlasen, sind Arbeitgeber zur Fortzahlung des Lohns verpflichtet. Diesen können sie sich jedoch von der entsprechenden Gemeinde erstatten lassen. Die einsatzbereite Prozessvorlage von JobRouter® definiert einen eindeutigen Prozessverlauf und automatisiert alle Zwischenschritte.

Mehr Komfort, Transparenz & Sicherheit mit dem Solution Template JobFireFighter

Mit dem JobRouter® Solution Template JobFireFighter lösen Sie all diese Probleme auf effiziente Weise und erhalten Transparenz und Sicherheit über alle personenbezogenen Daten, Anforderungen und erfolgte Schritte. Sie können das Template flexibel an die Anforderungen Ihres Unternehmens anpassen sowie an die benötigten Vorlagen der entsprechenden Behörden und bilden alle Schritte – von der Abmeldung eines Mitarbeiters im Einsatz bis zur revisionssicheren Archivierung des Antrags – völlig digital ab.

 

Ihr Nutzen

Vorteile eines digitalen Verdienstausfallantrags

  • Sicherheit über alle Aufgaben und Pflichten
  • eindeutige Nachverfolgbarkeit
  • integriertes Eskalationsmanagement
  • erhöhte Transparenz, Compliance, Sicherheit & Kontrolle
  • Formulare gehen nicht verloren oder bleiben unbearbeitet
  • individuelle Formulare & schnelle Änderungen sind möglich

Das steckt im Solution Template JobFireFighter

Einsatzbeginn melden

Mit drei Klicks öffnen der Mitarbeiter im Einsatz seine JobRouter Eingangsbox, wählt den entsprechenden Startschritt aus und sendet diesen ab. Der Vorgesetzte sowie etwaige Vertreter werden umgehend informiert.

Einsatzende melden

Nach dem Einsatz kann der Mitarbeiter seine Einsatzdaten erfassen und bei Bedarf ein Kommentar für die Personalabteilung hinzufügen.

 

Einsatzbescheinigung hochladen

Von der zuständigen Feuerwehr wird eine Einsatzbescheinigung ausgestellt, die der Mitarbeiter hier hochladen kann. Erst dann kann die Personalabteilung den Einsatz verrechnen.

Einsatz prüfen (Personalabteilung)

Anschließend prüft die Personalabteilung den Antrag und lädt über den Button „Template Verdienstausfallbescheinigung“ alle zur Weiterverarbeitung benötigten Daten ins Formular.

Antrag auf Verdienstausfall stellen (Personalabteilung)

Die zuvor hinterlegten Daten werden automatisch aus der Datenquelle gezogen, Summe addiert und im benötigten Format an die Behörde/den Träger der Feuerwehr weitergegeben.

Zahlungseingang bestätigen

Der Mitarbeiter muss nun nur noch den Zahlungseingang bestätigen, der Prozess sit damit vollständig und abgeschlossen.

Antrag revisionssicher archivieren

Sofern ein digitales Archiv wie das JobArchive angeschlossen ist, können alle Dokumente hier revisionssicher abgelegt und dauerhaft gespeichert werden, ohne dass die Originale in Papierform noch benötigt werden