Direkt zum Hauptinhalt

Datenschutz & Cookies

Welche Daten werden gespeichert?

Welche Daten werden gespeichert?

Beim Aufruf von www.jobrouter.com werden von unserem Server Daten zu Ihrem Besuch unserer Website festgehalten. Die Informationen werden vorübergehend in einer Protokolldatei gesichert. Folgende Informationen werden dabei bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • aufgerufene URL,
  • Statusmeldung zum Aufruf,
  • übertragene Datenmenge,
  • gegebenenfalls die Website, über die sie die URL (Referrer-URL) aufgerufen haben,
  • Informationen zum verwendeten Browser.

Wir verwenden die Daten um

  • das technisch einwandfreie Funktionieren der Website sicher zu stellen.
  • um die Sicherheit und -stabilität des Systems insgesamt zu gewährleisten sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage unseres Vorgehens bildet die DSGVO, da die Datenverarbeitung "zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich" ist (s. Art. 6 Abs. 1f, DSGVO). Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus den angeführten Zwecken der Datenerhebung.

Bei der Kontaktaufnahme mit der JobRouter AG werden Sie aufgefordert, uns personenbezogene Daten wie Name, Firma, E-Mail und Telefonnummer zu übermitteln. Selbstverständlich steht es Ihnen frei, diese Informationen nicht anzugeben.

In diesem Fall ist die JobRouter AG allerdings nicht in der Lage, Ihnen die gewünschten Produkte, Dienstleistungen oder Informationen zur Verfügung zu stellen.

TLS-Verschlüsselung

TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine dem aktuellen Stand der Technik entsprechendes Verschlüsselungverfahren (TLS). Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://” auf „https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in der URL-Leiste des Browsers.

Matomo

Matomo

Diese Website benutzt Matomo, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Matomo verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf dem Server des Anbieters in Frankreich gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Sie können sich entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Webseite die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von OpenStreetMap, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als „Dritt-Anbieter”) die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z. B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

Wie werden diese Daten genutzt?

Wie werden diese Daten genutzt?

Personenbezogene Daten werden von der JobRouter AG nur erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit dies zur Durchführung der angebotenen Dienstleistungen erforderlich ist.

Darüber hinaus verwendet die JobRouter AG diese Daten ggf. zusätzlich zu dem jeweils im Eingabefeld angegebenen Zweck – soweit Sie uns hierzu Ihre Einwilligung geben.

Wem werden diese Daten zur Verfügung gestellt?

Wem werden diese Daten zur Verfügung gestellt?

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfragen. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an unsere JobRouter-Vertriebspartner erfolgt nur dann, wenn dies aufgrund fachlicher Kompetenz und räumlicher Nähe für die Qualität der Kundenbetreuung vorteilhaft ist.

Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

Welche Daten werden für den JobRouter Newsletter verwendet?

Welche Daten werden für den JobRouter Newsletter verwendet?

Über die JobRouter Website können Sie unseren Newsletter abonnieren. Im Rahmen der Abonnementeintragung erheben wir von Ihnen lediglich über ihre E-Mail-Adresse personenbezogene Daten. Diese Daten verwenden wir ausschließlich zur Personalisierung und Ausführung unserer Newsletter-Aussendungen. Eine Weitergabe an Dritte findet insofern statt, dass wir als Newsletter-Tool die webbasierte Lösung von CleverReach einsetzen, CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede (Datenschutzerklärung: www.cleverreach.com/de/datenschutz/). Ihre E-Mail-Adresse wird über CleverReach in einem entsprechenden Verteiler gepflegt, damit Sie genau die News und Informationen erhalten, die Sie auch abonniert haben. Um nachvollziehen zu können, welche Informationen von unseren Newsletter-Abonnenten gut aufgenommen und genutzt werden, greifen wir auf die Analyse- und Reportingangebote von CleverReach zu. Um den Missbrauch von E-Mail-Adressen zu verhindern, müssen Abonnenten die Bestellung unserer Newsletters in einem automatisierten Prozess per E-Mail bestätigen (Double-Opt-In).

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihr Abonnement zu verändern/zu reduzieren oder zu kündigen (Opt-Out). Entweder komfortabel mit Hilfe des Links der sich im unteren Bereich jeder unserer Aussendungen befindet, per E-Mail an support@jobrouter.com, oder durch Nachricht, entweder postalisch an: JobRouter AG, Besselstraße 26, D-68219 Mannheim oder telefonisch unter +49 (0) 621/426460.

Welche Daten werden bei Messen und Veranstaltungen erhoben?

Welche Daten werden bei Messen und Veranstaltungen erhoben?

Sofern Sie Ihre Visitenkarte, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer auf Events oder Messen bei der JobRouter AG abgeben, nutzen wir zur Lead-Erfassung die Cloud-Lösung von snapADDY GmbH, Juliuspromenade 3, 97070 Würzburg (Datenschutzerklärung: www.snapaddy.com/de/datenschutz.html). Ihre personenbezogenen Daten werden hierüber erfasst und nach der Datenübergabe an JobRouter aus der SnapAddy-Plattform gelöscht. Daraufhin speichern wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Abwicklung Ihrer Anfrage und unseres Angebots.

Im Einklang mit den gesetzlichen Regelungen und im Sinne der Datensparsamkeit werden hierzu in der Regel nur solche Daten erhoben, die für die Erbringung gerade dieses Dienstes benötigt werden. Soweit wir in unseren Formularen um die Angabe weiterer Informationen bitten, ist die Angabe stets freiwillig und als solche gekennzeichnet.

Welche Daten werden für die JobRouter Webinare verwendet?

Welche Daten werden für die JobRouter Webinare verwendet?

Im Rahmen der Anmeldung zu einem JobRouter-Webinar erheben wir von Ihnen lediglich über ihre E-Mail-Adresse personenbezogene Daten. Diese Daten verwenden wir ausschließlich zur Durchführung unserer Webinare. Eine Weitergabe an Dritte findet insofern statt, dass wir zur Durchführung unserer Webinare die webbasierte Softwarelösung GoToWebinar der Firma Citrix, Citrix Headquarters, 4988 Great America Parkway, Santa Clara, CA 95054, United States. (Datenschutzerklärung: www.citrix.de/about/legal/) einsetzen. Für die Bereitstellung dieses Dienstes und die bei Citrix verbundene Datenverarbeitung ist Citrix verantwortliche Stelle.

Nach der Durchführung des Webinars werden aggregierte Statistikdaten an die JobRouter AG übermittelt. Sollten Sie eine Frage während des Webinars gestellt haben, erhalten wir Ihre Anfrage zur weiteren Bearbeitung nach Beendigung des Webinars. Für die im Rahmen dieses Ablaufs bei und durch die JobRouter AG gespeicherten Daten sind wir selbst die verantwortliche Stelle.

Mit der Anmeldung zur Teilnahme erhalten Sie per E-Mail weitere Informationen und Erinnerungen zur Veranstaltung vor und nach dem Event.

Eingebettete YouTube-Videos

Eingebettete YouTube-Videos

Auf einigen unserer Webseiten betten wir YouTube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird YouTube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann YouTube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Wird ein YouTube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. YouTube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

 Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: policies.google.com/privacy?hl=de.

Tidio Chat

Tidio Chat

Auf dieser Website wird Tidio verwendet, eine Chat-Plattform, die Benutzer mit dem Kundensupport der JobRouter AG verbindet. Wir erfassen keine anderen personenbezogenen Daten als Ihre IP-Adresse und nur mit Zustimmung der Nutzer. Die ausgetauschten Nachrichten und Daten werden innerhalb der Tidio-Anwendung gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters.

Die JobRouter AG verwendet diese Nachrichten oder Daten nur, um die registrierten Probleme oder Anfragen der Nutzer zu verfolgen. Die Verarbeitung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in Übereinstimmung mit der Allgemeinen Datenschutzverordnung (GDPR).

Löschung der gespeicherten Daten

Löschung der gespeicherten Daten

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

Auskunft über gespeicherte Daten

Auskunft über gespeicherte Daten

Auf Wunsch erhalten Sie unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die die JobRouter AG über Sie gespeichert hat. Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, etwaige Fehler zu berichtigen, zeitlich überholte Informationen auf den neuesten Stand zu bringen oder die gespeicherten Daten löschen zu lassen. Darüber hinaus können Sie eine bereits erteilte Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen.

Sicherheitshinweis: Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

DEUDAT GmbH
Herr Mario Arndt
Zehntenhofstraße 5b
65201 Wiesbaden

Tel.: +49 611 950008-32
Fax: +49 611 950008-5932
E-Mail: mario.arndt(at)deudat.de

Zuständige Aufsichtsbehörde

Zuständige Aufsichtsbehörde

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart

Tel.: +49 711 615541-0
Fax: +49 711 615541-15
E-Mail: poststelle(at)lfdi.bwl.de