Direkt zum Hauptinhalt

JobRouter® Einsatzszenarien in der Verwaltung

Der Status Quo ist viel mehr als ein Update. JobRouter® ermöglicht Nachverfolgbarkeit.

Das Unternehmen effizient digitalisieren bedeutet gleichermaßen wertschöpfende wie auch administrative Prozesse digital abzubilden. Erst wenn alle Systeme, Anwendungen und Unternehmensbereiche, lokal und dezentral, vernetzt sind, können Arbeitsabläufe effizient beschleunigt werden. Dafür müssen analoge Abläufe überdacht, manchmal neu gedacht und in der Regel gestrafft werden. Denn Einzelaktivitäten stehen nicht länger im Kontext isolierter Lösungen, sondern im komplexen unternehmerischen Kontext, - als digitale Prozesskette. Das wird insbesondere sichtbar bei administrativen Aufgaben!

Veraltete Strukturen können enorme Kosten verursachen, ein Sicherheitsrisiko darstellen und zu Fehlern führen, die den Alltagsbetrieb beeinträchtigen. Doch das Potenzial digitaler Administration behebt nicht nur diese Probleme, es geht viel weiter. Die heterogene IT-Landschaft wird vernetzt, das Unternehmen bleibt aufgrund skalierbarer digitaler Prozesse jederzeit agil und Entscheider können sich auf Managementaufgaben konzentrieren, während Mitarbeiter ihre Zeit effektiver nutzen– und stets die Kontrolle über alle physischen und elektronischen Unterlagen behalten. Die neue Transparenz hilft dabei, betriebliche Engpässe zu identifizieren und Abläufe kontinuierlich zu verbessern. Reibungslos laufende, digitale Prozesse schaffen Freiraum für wirklich wichtige Aufgaben! .

Ihr Mehrwert in der Verwaltung

  • Enorme Zeitersparnis über alle Abteilungen hinweg
  • Schnellere und aktuellere Buchführung
  • Schneller, sicherer Zugriff auf alle Unterlagen und Daten
  • Effiziente Abläufe dank durchgängiger Prozesse
  • Optimierter Service durch zeitnahen, proaktiven Kontakt
  • Tagesaktuelle Buchhaltungs- und Lohnauswertungen
  • Reduzierte Gesamtprozesskosten
  • Fundierte Entscheidungen durch erhöhte Transparenz
  • Strenge Sicherheitsstandards für Dokumente und Datenaustausch