Direkt zum Hauptinhalt

JobRouter Partnerkonferenz: Digital Process Automation als Geschäftsmodell im Fokus

Internationale Partnerkonferenz im Rosengarten Mannheim / Neuer Teilnehmerrekord mit mehr als 200 Besuchern und 10 Technologiepartnern / Trendthemen Digital Process Automation, Robotics Process Automation und Digitale Signatur / Erste Informationen zu JobRouter 5

Mannheim, 25. März 2019 – Die JobRouter AG, global aktiver Hersteller einer branchenübergreifenden Low-Code-Digitalisierungsplattform aus Mannheim, lud am Donnerstag , den 21. März, zur jährlichen JobRouter-Partnerkonferenz in den Rosengarten Mannheim ein. Mehr als 200 internationale Teilnehmer konnten sich zu Themen rund um die digitale Prozessautomatisierung (Digital Process Automation), digitale Signatur sowie SAP-Workflows austauschen, exklusive Einblicke in das bevorstehende JobRouter 5 Update erhalten sowie an den Ausstellerständen der JobRouter Technologiepartner neue Geschäftsimpulse entwickeln.

Die Partnerkonferenz 2019 steht im Zeichen der Erfolgsmaximierung auf allen Ebenen, die wir als Hersteller adressieren können“, erklärt Stephanie Weidner, Country Managerin DACH und Prokuristin der JobRouter AG. „Unsere Partner-First-Strategie treibt uns stetig an, sowohl bei der Entwicklung neuer Produkt-Features, als auch beim Pricing und strategischen Partnerschaften. Wir möchten, dass unsere Partner mit unserem Angebot in der täglichen Arbeit flexibel und erfolgreich sind, so dass sie skalieren können. Deshalb wollten wir so viele Vertriebs-, Implementierungs-, und Technologiepartner wie möglich zusammenbringen, den Austausch untereinander stärken und somit neue Impulse für das eigene Geschäftsmodell anstoßen.

Stephanie Weidner
Country Manager DACH und Prokuristin
JobRouter AG

Die Partnerkonferenz 2019 steht im Zeichen der Erfolgsmaximierung auf allen Ebenen, die wir als Hersteller adressieren können“, erklärt Stephanie Weidner, Country Managerin DACH und Prokuristin der JobRouter AG. „Unsere Partner-First-Strategie treibt uns stetig an, sowohl bei der Entwicklung neuer Produkt-Features, als auch beim Pricing und strategischen Partnerschaften. Wir möchten, dass unsere Partner mit unserem Angebot in der täglichen Arbeit flexibel und erfolgreich sind, so dass sie skalieren können. Deshalb wollten wir so viele Vertriebs-, Implementierungs-, und Technologiepartner wie möglich zusammenbringen, den Austausch untereinander stärken und somit neue Impulse für das eigene Geschäftsmodell anstoßen.

Stephanie Weidner
Country Manager DACH und Prokuristin
JobRouter AG

Neben der externen Keynote von Namirial Group zur Elektronischen Signatur und einer Status Quo Analyse der Management- und Technologieberatung BearingPoint zum Digitalisierungstrend Digital Process Automation, wurden Erweiterungen in den Bereichen JobRouter Academy und Solution Templates vorgestellt. Dazu zählen unter anderem ein erweitertes Schulungsangebot für Partner und Anwender auf Deutsch und Englisch sowie weitere einsatzbereite Prozessvorlagen im Personalwesen und ein interaktives Demoportal.

Darüber hinaus hat es mich sehr gefreut, dass ich einige der Neuerungen, die wir mit JobRouter 5 auf den Markt bringen werden, bereits auf der Partnerkonferenz präsentieren und Feedback einholen konnte“, so Axel Ensinger, Co-CEO und Chief Product Officer bei der JobRouter AG. „Wir haben die User Experience ins Auge gefasst und unsere Prozessgrafik sowie den Prozessdesigner komplett überarbeitet. Diese werden das Business Process Management mit JobRouter vereinfachen und noch intuitiver gestalten. Auch haben wir das mobile Prozessmanagement stark verbessert und freuen uns schon jetzt auf die neue JobRouter App, in der Dokumenten und Prozess-Management noch besser verzahnt sind. Die Partner haben auf diese Neuerungen sehr positiv reagiert, so dass wir uns schon jetzt in hochinteressanten Kundengesprächen zu neuen Einsatzmöglichkeiten befinden.

Axel Ensinger
Co-CEO und Chief Product Officer
JobRouter AG

Darüber hinaus hat es mich sehr gefreut, dass ich einige der Neuerungen, die wir mit JobRouter 5 auf den Markt bringen werden, bereits auf der Partnerkonferenz präsentieren und Feedback einholen konnte“, so Axel Ensinger, Co-CEO und Chief Product Officer bei der JobRouter AG. „Wir haben die User Experience ins Auge gefasst und unsere Prozessgrafik sowie den Prozessdesigner komplett überarbeitet. Diese werden das Business Process Management mit JobRouter vereinfachen und noch intuitiver gestalten. Auch haben wir das mobile Prozessmanagement stark verbessert und freuen uns schon jetzt auf die neue JobRouter App, in der Dokumenten und Prozess-Management noch besser verzahnt sind. Die Partner haben auf diese Neuerungen sehr positiv reagiert, so dass wir uns schon jetzt in hochinteressanten Kundengesprächen zu neuen Einsatzmöglichkeiten befinden.

Axel Ensinger
Co-CEO und Chief Product Officer
JobRouter AG

Auch dieses Jahr bildete die Ehrung der JobRouter Premiumpartner 2019 den krönenden Abschluss des Tagesprogramms. Partner, die sich durch besondere vertriebliche Leistungen im Vorjahr hervorgetan haben, sind:

  • ALOS GMBH
  • ALOS Solution AG
  • Behrens & Schuleit GmbH
  • ERHARDT Bürowelt GmbH
  • Docuscan GmBH
  • e-msi Sp.z.o.o.
  • KaiTech IT-Systems GmbH
  • L und M Büroinformation GmbH
  • NEVARIS Bausoftware GmbH
  • pmi Software u. Datenkommunikations GmbH
  • ProComp GmbH

Technologiepartner und Aussteller vor Ort waren: Automation Anywhere, Betasystems, DemandFlow, Insiders Technologies, itarius, JobRouter Academy, Linkando, Namirial Group, Neffe Consulting, Procomp, xclirion

JobRouter AG

Kurzprofil JobRouter AG

Die JobRouter AG ist ein global aktiver Anbieter von Lösungen zur digitalen Unternehmenstransformation und Hersteller einer branchenübergreifenden Low-Code-Digitalisierungsplattform für Kunden aller Unternehmensgrößen. Damit unterstützt JobRouter Unternehmen, ihren Workflow zu optimieren, ihre Daten und Dokumente effizient zu verwalten und ihre internen sowie externen Geschäftsprozesse zu digitalisieren. Die modular angelegten Bausteine der JobRouter®-Technologie erlauben es zudem, die Lösungen den Anforderungen entsprechend zu erweitern und individuell zu organisieren. Unternehmen erhalten so ein umfassendes und auf sie zugeschnittenes System mit einer Vielzahl agiler Schnittstellen.

Gemeinsam mit einem internationalen Netzwerk aus 170 Partnern und eigenen Niederlassungen in Großbritannien, der Türkei, Polen und den USA, liefert die JobRouter AG an mittlerweile über 1200 Kunden weltweit; darunter führende Unternehmen wie Euromaster, HARIBO, HELMA Eigenheimbau, Hochschule Konstanz, Klöckner & Co., MEYER WERFT, S&G Automobil, Universität Bern oder ZF TRW.

Die JobRouter AG hat ihren Hauptsitz in Mannheim. Weitere Informationen stehen unter www.jobrouter.com bereit.