Direkt zum Hauptinhalt

Unabhängige Untersuchung nennt Anbieter für „Low Code Development Platforms“: JobRouter® erstmals dabei

Neue Kategorien für Low Code Plattformen bestimmen Markt / JobRouter® Digitalisierungsplattform als Anbieter anerkannt

Mannheim, 17. August 2017 – Die JobRouter Gruppe aus Mannheim ist mit der gleichnamigen JobRouter Digitalisierungsplattform erstmals in der Forrester Vendor Landscape zu Low Code Plattformen gelistet. Als hochskalierbare, agile Plattform bietet JobRouter erweiterbare Module und Schnittstellen für die umfassende digitale Transformation von Unternehmensprozessen, Daten und Dokumenten aus einer zentralen Oberfläche heraus. Anwender können ihre digitalen Prozesse schnell und individuell an die Anforderungen ihrer Unternehmensstruktur anpassen – mit sehr geringem Programmieraufwand.

In der diesjährigen Vendor Landscape „A Fork In The Road For Low-Code Development Platforms“ wurde der Markt für Anbieter und Hersteller verschiedener digitaler Plattformen im Hinblick auf AD&D pros (Application Design & Development) und Business Developer untersucht. Erstmals wurde auch der Mannheimer Software-Hersteller JobRouter AG als Anbieter einer Low Code Plattform mit Fokus auf AD&D Professionals gelistet.

„Für uns ist die Listung in der Forrester Vendor Landscape ein unglaublich großer Erfolg und eine Bestätigung unserer Arbeit und unseres Ansatzes“, so Fritz-Jochen Weber, CEO der JobRouter AG. „Wir haben in den vergangenen Jahren und Monaten stetig darauf hingearbeitet, unsere Lösung an die Anforderungen des digitalen Arbeitens anzupassen und dadurch neue Möglichkeiten zu entwickeln. Der Markt ist geprägt von diametralen Entwicklungen: Auf der einen Seite steigt der Bedarf nach individuellen Lösungen für die digitale Unternehmenstransformation, auf der anderen sind Entwickler und Informatiker ein rares Gut, das immer knapper wird. Mit unserer Plattform möchten wir dieses Problem adressieren und Unternehmen eine Software an die Hand geben, die ihnen bei der Digitalisierung ihrer Prozesse hilft und den Programmieranteil reduziert. Unser Anliegen ist es, die Plattform intelligent weiterzuentwickeln und die schnelle, individuelle und umfassende Digitalisierung der Arbeit zu ermöglichen.“

Der Bericht schließt an die Ergebnisse aus der Vendor Landscape: „The Fractured, Fertile Terrain Of Low-Code Application Platforms" an und aktualisiert diese. Der vollständige Report kann hier heruntergeladen werden:

www.forrester.com

JobRouter AG

Kurzprofil JobRouter AG

Die JobRouter AG ist ein global aktiver Anbieter von Lösungen zur digitalen Unternehmenstransformation und Hersteller einer branchenübergreifenden Low-Code-Digitalisierungsplattform für Kunden aller Unternehmensgrößen. Damit unterstützt JobRouter Unternehmen, ihren Workflow zu optimieren, ihre Daten und Dokumente effizient zu verwalten und ihre internen sowie externen Geschäftsprozesse zu digitalisieren. Die modular angelegten Bausteine der JobRouter®-Technologie erlauben es zudem, die Lösungen den Anforderungen entsprechend zu erweitern und individuell zu organisieren. Unternehmen erhalten so ein umfassendes und auf sie zugeschnittenes System mit einer Vielzahl agiler Schnittstellen.

Gemeinsam mit einem internationalen Netzwerk aus 170 Partnern und eigenen Niederlassungen in Großbritannien, der Türkei, Polen und den USA, liefert die JobRouter AG an mittlerweile über 1200 Kunden weltweit; darunter führende Unternehmen wie Euromaster, HARIBO, HELMA Eigenheimbau, Hochschule Konstanz, Klöckner & Co., MEYER WERFT, S&G Automobil, Universität Bern oder ZF TRW.

Die JobRouter AG hat ihren Hauptsitz in Mannheim. Weitere Informationen stehen unter www.jobrouter.com bereit.