Direkt zum Hauptinhalt

Workflow-Management-System JobRouter® mit Top-Platzierung in der Fraunhofer IESE BPM-Marktstudie 2014

Zum zweiten Mal seit 2013 beleuchtet das Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software-Engineering IESE den Markt für Business-Process-Management-Suites. Nahmen bei der Premiere im Vorjahr acht Anbieter von BPM-Software an der Marktanalyse teil, konnten für die aktuelle Studie bereits 20 Anbieter von Business-Process-Management-Lösungen eingebunden werden. Die teilnehmenden Hersteller mussten im Rahmen eines Workshops das Leistungsvermögen der jeweiligen BPM-Suite anhand eines vorgegebenen Prozesses sowie spontanen, von den Testern aus Wissenschaft und Praxis vorgegebenen Änderungsszenarien im Hinblick auf den Prozess an sich und die Organisationsstruktur abbilden. Ziele der Studie sind die Erhöhung der Markttransparenz für BPM-Software an sich sowie ein Leistungsvergleich der Produkte anhand der vorgegebenen Kriterien Prozessmodellierung, Prozessumsetzung, Integration von Systemen, Prozessausführung, Laufzeitmanagement, Prozesscontrolling, BPM-Governance und Administration, jeweils bezogen auf Mächtigkeit und Komfort.

JobRouter® - Bester Komfort in Ausführung und Laufzeitmanagement

In Rekordzeit und mit Auszeichnung konnte das Workflow-Management-System JobRouter® die vom Expertenteam geforderten Änderungsszenarien realisieren. Hilfreich dabei ist eine klare Entwicklungsvorgabe der JobRouter®-Software: Prozesse müssen einfach und intuitiv innerhalb laufender Vorgänge an veränderte Situationen anpassbar sein. Daher wurde die BPM-Software in den Prüfkategorien Prozessausführung und Laufzeitmanagement unter Berücksichtigung des Komforts der Software als bestes Produkt der Studie bewertet. Im Hinblick auf die Mächtigkeit der beiden genannten Kriterien konnte eine Top-Platzierung im oberen Drittel der getesteten Lösungen erreicht werden.

„Die erfolgreiche Teilnahme an der Marktstudie 2014 erfreut uns sehr, überrascht uns jedoch nicht.“, kommentiert Fritz-Jochen Weber, Vorsitzender des Vorstandes der JobRouter AG. „Das Ergebnis steht exemplarisch für unser Kunden- und Partner-Feedback aus über 600 JobRouter®-Projekten weltweit.“, so Weber abschließend.

JobRouter AG

Kurzprofil JobRouter AG

Die JobRouter AG ist ein global aktiver Anbieter von Lösungen zur digitalen Unternehmenstransformation und Hersteller einer branchenübergreifenden Low-Code-Digitalisierungsplattform für Kunden aller Unternehmensgrößen. Damit unterstützt JobRouter Unternehmen, ihren Workflow zu optimieren, ihre Daten und Dokumente effizient zu verwalten und ihre internen sowie externen Geschäftsprozesse zu digitalisieren. Die modular angelegten Bausteine der JobRouter®-Technologie erlauben es zudem, die Lösungen den Anforderungen entsprechend zu erweitern und individuell zu organisieren. Unternehmen erhalten so ein umfassendes und auf sie zugeschnittenes System mit einer Vielzahl agiler Schnittstellen.

Gemeinsam mit einem internationalen Netzwerk aus 170 Partnern und eigenen Niederlassungen in Großbritannien, Marokko, der Türkei, Polen und den USA, liefert die JobRouter AG an mittlerweile über 1200 Kunden weltweit; darunter führende Unternehmen wie Euromaster, HARIBO, HELMA Eigenheimbau, Hochschule Konstanz, Klöckner & Co., MEYER WERFT, S&G Automobil, Thomas Cook, Universität Bern oder ZF TRW.

Die JobRouter AG hat ihren Hauptsitz in Mannheim. Weitere Informationen stehen unter www.jobrouter.com bereit.