Direkt zum Hauptinhalt

JobRouter® & SAP

Das Zusammenspiel von SAP und JobRouter®

Wenn ERP-System auf leistungsstarke Prozessautomatisierung und Dokumentenarchivierung trifft: Profitieren Sie von der ultimativen Kombination von SAP mit der JobRouter®-Digitalisierungsplattform. Ihr SAP-System wird um Workflow-Funktionalitäten erweitert und Geschäftsprozesse sowie Businessapplikationen können mit einer beliebigen Anzahl von Anwendenden umgesetzt werden. Darüber hinaus lassen sich weitere Software-Produkte integrieren. JobRouter® enthält zusätzlich ein Content Repository zum Archivieren und Anzeigen von Dokumenten aus SAP. Nutzen Sie die unbegrenzten Möglichkeiten der Plattform, um Ihre Prozesse zu digitalisieren! In JobRouter® sind unterschiedliche Schnittstellen verfügbar, mit der Sie die beiden Systeme miteinander verbinden.

Infografik: JobRouter® Schnittstellen zu SAP
  • Modul

    Direkter Aufruf von SAP-Transaktionen

    Mit Modul JobLink for SAP haben Sie die Möglichkeit, aus JobRouter®-Workflows heraus Transaktionen in SAP auszuführen, beispielsweise die Buchung einer Rechnung. Ebenfalls besteht die Option, direkt im JobRouter®-Dialog Transaktionen anzustoßen und
    einen Live-Zugriff auf Daten aus SAP (zum Beispiel zu Lieferanten) zu realisieren.

  • Modul

    Das JobRouter®-Archiv mit SAP verbinden

    JobArchive Link for SAP bildet die Schnittstelle zwischen dem JobRouter®-Archiv sowie der SAP-Anwendung und verknüpft archivierte Dokumente mit den erfassten Belegen im SAP-System. Über das Modul lassen sich unterschiedliche Archivierungsszenarien umsetzen.

  • Modul

    Datensynchronisation zwischen SAP und JobRouter®

    Um Datensätze aus SAP für einen JobRouter®-Prozess bereitzustellen, steht zusätzlich das Modul JobTableSync for SAP zur Verfügung. Dadurch können Sie zeitgesteuert agieren und ausgewählte Tabellen sowie Datensätze in die JobRouter®-Datenbank spiegeln, die anschließend in den Workflows zur Verfügung stehen.

Eingangsrechnungsprüfung & Automatisierung

Erstellen Sie in JobRouter® einen End-2-End-Workflow für Eingangsrechnungen – vom elektronischen oder papierbasierten Rechnungseingang über den Freigabeworkflow bis hin zur Archivierung, Vorerfassung und Buchung in SAP. Nutzen Sie dabei die vielfältigen Möglichkeiten der Plattform, um Ihre Anwender optimal einzubinden und zum Beispiel Rechnungsdaten automatisch zu extrahieren.

Bestellanfrageprozess

Geben Sie all Ihren Angestellten die Möglichkeit, Bestellanforderungen mobil oder am Desktop zu erfassen und definieren Sie einen Freigabeworkflow. Mit der Schnittstelle JobLink for SAP können Sie die erfassten Bestellanforderungen automatisch in SAP erzeugen und dort weiterbearbeiten.

Abrechnung von Dienstreisen

Bei einem Workflow für Reisekostenabrechnungen haben Sie in JobRouter® die Möglichkeit, mobil oder am Desktop Belege zu erfassen und Dienstreisen abzurechnen. Dabei kann die Buchung der Belege direkt in SAP über die Schnittstelle JobLink for SAP erfolgen.

Verwaltung des Produktdesign-Zyklus mit JobRouter® & SAP

Nur im wohlklimatisierten Bus ist die Fahrt von A nach B sowohl für das Fahrpersonal als auch die Passagiere stressfrei und angenehm. Die Technik regelt heutzutage beispielsweise moderne Wärmepumpen, die bei jeder Witterung vom Busdach aus für das richtige Klima sorgen. Wie es im Fahrzeugbau Standard ist, setzt auch die Spheros GmbH auf Modulbaureihen, die individuell auf den jeweiligen Bustyp, die Antriebsart und spezifische Rahmenbedingungen angepasst werden. Das Unternehmen gehört zu den Weltmarktführern im Bereich Busklimatisierung und Dachlukenbau und nutzt JobRouter®, um einen komplexen Produktentstehungsprozess zu automatisieren und mit SAP zu verzahnen.

Verwaltung des Produktdesign-Zyklus mit JobRouter® & SAP

Nur im wohlklimatisierten Bus ist die Fahrt von A nach B sowohl für das Fahrpersonal als auch die Passagiere stressfrei und angenehm. Die Technik regelt heutzutage beispielsweise moderne Wärmepumpen, die bei jeder Witterung vom Busdach aus für das richtige Klima sorgen. Wie es im Fahrzeugbau Standard ist, setzt auch die Spheros GmbH auf Modulbaureihen, die individuell auf den jeweiligen Bustyp, die Antriebsart und spezifische Rahmenbedingungen angepasst werden. Das Unternehmen gehört zu den Weltmarktführern im Bereich Busklimatisierung und Dachlukenbau und nutzt JobRouter®, um einen komplexen Produktentstehungsprozess zu automatisieren und mit SAP zu verzahnen.

nach oben