Direkt zum Hauptinhalt

JobRouter® & SAP

Low-Code Workflow-Automatisierung und Archivierung mit JobRouter® und SAP®

Sparen Sie Zeit und Kosten, entwickeln Sie Ihre individuellen Prozessapplikationen in Rekordzeit in der Digitalisierungsplattform JobRouter® - und profitieren Sie von Ihren bewährten SAP-Funktionen im unternehmensweiten Kontext

Mithilfe der JobSAP BAPI Schnittstelle führen Sie in Ihren Prozessen SAP-Transaktionen, wie das Vorerfassen oder Buchen einer Rechnung, einfach durch. Verwenden Sie zusätzlich JobArchive als revisionssicheres Archiv für Ihre SAP Installation und archivieren Sie Dokumente automatisch über ArchiveLink® in die JobRouter®-Archive.

Mittels der JobSAP-Zusatzmodule können JobRouter®-Prozesse auf Daten zugreifen oder Transaktionen in SAP ausführen. Diese Prozesse können unabhängig von SAP modelliert werden, so dass für die beteiligten Benutzer kein SAP-Zugriff erforderlich ist.

Die JobRouter® Digital Process Automation Platform und ihre Lösungen sind für die SAP-Integration zertifiziert.

Abbilden beliebiger Einsatzszenarien mit JobSAP

JobSAP-Module bieten verschiedene vordefinierte Szenarien für die Kommunikation, beispielsweise eine Eingangsrechnungsprüfung. Von der Dateneingabe und den damit verbundenen Genehmigungen bis zur Erstellung eines Rechnungsdatensatzes in SAP, können JobRouter®-Anwender unmittelbar auf SAP-Daten zugreifen, wie z.B. die Kreditoren oder den Materialbestand.

Aufruf von SAP Transaktionen aus dem Workflow heraus

Über spezielle Workflow-Schritte können in jedem Geschäftsprozess beliebige SAP-Transaktionen angesteuert und deren Rückmeldung im Prozess verwendet werden. Die Konfiguration erfolgt sehr einfach über ein Daten-Mapping im Prozessdesigner, - auch ohne vorherige Programmierkenntnisse.

Direktzugriff auf Daten in SAP

Um Daten und Informationen in Echtzeit aus SAP abzurufen und dem Anwender zur Verfügung zu stellen, steht in JobRouter® ein weiteres Element zur Verfügung. Über die JobSAP-BAPI-Schnittstelle können Sie Daten in Formularen direkt aus SAP abholen oder validieren.

Synchronisation von Datenbeständen

Große Datenmengen, die Sie in JobRouter® Prozessen und Applikationen verwenden wollen, lassen sich einfach über das JobSAP TableSync-Modul zeitgesteuert in die JobRouter® Plattform synchronisieren

Archivierung von Dokumenten aus SAP

Durch Unterstützung der ArchiveLink®-Technologie von SAP können JobRouter®-Archive problemlos an Ihr SAP-System angedockt werden und übernehmen die revisionssichere Archivierung Ihrer Dokumente.

Ihr Nutzen

Produkt Features und Vorteile

  • Schnittstelle kann einfach um neue Szenarien erweitert werden.
  • Aufruf der SAP-Funktionen über RFC (keine zusätzlichen Module erforderlich)
  • Online-Validierung der Eingabewerte mit den SAP-Daten
  • Online-Suche nach SAP-Werten
  • Ausführung von Transaktionen in SAP
  • Verwendung eines technischen Benutzers oder Pflege der eigenen Logindaten durch die Anwender in JobRouter® möglich

JobRouter® SAP-Module im Überlick

  • Module

    Modul JobSAP BAPI - Direkter Aufruf von BAPIs

    Das Modul JobSAP BAPI kommuniziert direkt aus JobRouter® heraus mit den SAP-Webservices und ruft BAPI’s auf. Dafür wird keine zusätzliche Schnittstellensoftware benötigt.

  • Module

    JobSAP TableSync - Datensynchronisation zwischen SAP™ und JobRouter®

    Mit diesem JobRouter®-Modul synchronisieren Sie Informationen, wie zum Beispiel HR- oder Lieferantenstammdaten, aus SAP™ heraus.

  • Module

    Verknüpfung von Dokumenten aus JobArchive mit SAP™

    ArchiveLink ist eine in SAP™ integrierte Schnittstelle zur Anbindung von DMS-Systemen. ArchiveLink verknüpft archivierte Dokumente mit den im SAP™-System erfassten Anwendungsbelegen.

Entdecken Sie EInsatzszenarien mit JobRouter® & SAP

nach oben