Direkt zum Hauptinhalt

JobRouter®-Modul JobFerd

Strukturierte Rechnungsdaten im ZUGFeRD-Standard verarbeiten

Das ZUGFeRD-Rechnungsformat erlaubt es, Rechnungsdaten in strukturierter Weise in einer PDF-Datei zu übermitteln und diese ohne weitere Schritte auszulesen und zu verarbeiten. Auf Kopf- und Positionsebene können eingehende ZUGFeRD-Rechnungen im Basis- oder Comfort-Profil bereits mit der JobRouter®-Anwendung ausgelesen werden. Möchte man jedoch alle Daten einer ZUGFeRD-konformen Rechnung in strukturierter Form auslesen oder erstellen, dann ist das Zusatzmodul JobFerd erforderlich.

Das Modul bietet eine Systemaktivität, welche in jeden bestehenden JobRouter®-Prozess integriert werden kann. Auf ein manuelles Erfassen von Rechnungen oder ein OCR-basiertes Auslesen der Rechnungsdaten kann so komplett verzichtet werden.

JobFerd bietet weitaus mehr als einen simplen Belegleser

Während herkömmliche Belegleser im Grunde nur OCR-Daten mit den Daten einer Datenbank vergleichen, erzeugt JobRouter® alle erforderlichen Bestandteile einer ZUGFeRD-konformern Rechnung selbst.

Bei eingehenden Rechnungen, die dem ZUGFeRD-Standard entsprechen kann JobFerd die Rechnungsdaten einfach extrahieren und an einen JobRouter®-Prozess übergeben. Aus dem Rechnungsprozess heraus kann die Rechnung dann z. B. gebucht und mit dem Modul JobArchive archiviert werden. Alle ZUGFeRD-Felder können dabei mit den Prozessfeldern verknüpft werden. Auch die Übergabe der Positionsdaten an eine JobRouter®-Untertabelle ist möglich.

Zur Erstellung von ZUGFeRD konformen Ausgangsrechnungen kann das Module JobFerd bestehende PDF-Dateien mit den ZUGFeRD-Daten ergänzen. Als Basis dafür dienen die Daten der Prozess- und Untertabellen des jeweiligen Prozesses.

Zusätzlich können mit Hilfe des JobPDF-Moduls aus den Prozessdaten schön formatierte ZugFeRD-konforme PDF-Dateien inklusive der XML-Daten erzeugt werden. Als Basis dafür dienen ebenfalls die Daten der Prozess- und Untertabellen des jeweiligen Prozesses. Das Layout der Ausgangsbelege kann an die Bedürfnisse des Anwenders angepasst werden. Dazu zählt beispielsweise die Auswahl des Briefpapiers als Rechnungshintergund. Die erzeugte PDF-Datei kann schließlich aus JobRouter® heraus als fertige Rechnung einfach per E-Mail verschickt und im Modul JobArchive dauerhaft archiviert werden.

JobFerd verfügt über folgende Features

  • Einlesen und Verarbeiten von ZUGFeRD-konformen Rechnungen
  • Erstellen von ZUGFeRD-konformen Rechnungen
  • Standardmäßige Funktionen für das ZUGFeRD Comfort-Profil
  • Verwendung eigener Layouts für Ausgangsrechnungen
  • Verwendung eines Briefpapiers als Bild- oder PDF-Datei
nach oben