Direkt zum Hauptinhalt

Accounts Payable - Kreditorenbuchhaltung

JobRouter® beschleunigt die Rechnungsbearbeitung durch automatisierte Workflows für die Kreditorenbuchhaltung

Eigentlich hat jedes Unternehmen das Ziel, seine Betriebskosten zu senken. Die JobRouter®-Lösung zur Automatisierung von Accounts Payable Workflows gibt Finanzabteilungen die Möglichkeit, wiederkehrende Arbeitsabläufe für die Kreditorenbuchhaltung schnell und einfach digital abzubilden  - und damit das Ergebnis zu verbessern.

Die Automatisierung der Kreditorenphase Ihres Procure-to-Pay (P2P)-Zyklus mit der Accounts-Payable-Lösung von JobRouter® kann die Betriebskosten erheblich senken und die Erteilung von Genehmigungen beschleunigen. Im Umkehrschlus wird ist möglich, frühzeitige Rabatte zu erhalten und den Cashflow sowie die Transparenz der Lieferanten zu verbessern.

Vorteile der automatisierten Kreditorenbuchhaltung

Vorteile der automatisierten Kreditorenbuchhaltung

  • Dreifaches Matching automatisieren
  • Erhöhte Produktivität durch intelligentes Routing und Eskalationen
  • Reduzierte Transaktionskosten, Fehler und Durchlaufzeiten
  • Skonto- und dynamische Abzüge berücksichtigen und aktivieren
  • Echtzeit-Transparenz von Verbindlichkeiten und Berichterstattung
  • Weniger Fehler und geringeres Betrugsrisiko
  • Durchweg optimierte Ergebnisse

Features der automatisierten Kreditorenbuchhaltung

Features der automatisierten Kreditorenbuchhaltung

  • Hochentwickelte Ausnahmebehandlung
  • Automatisiert direkt durch die Rechnungsverarbeitung
  • Echte Verarbeitung auf Linienpositionsebene
  • Bearbeitung des Case Managements
  • Automatisierung von routinemäßigen AP-Aufgaben
  • Sprach- und Währungsunterstützung
  • Integration in bestehende Systeme und Überbrückung von Medienbrüchen
  • Integriertes Dokumentenmanagement
  • Starke Kontrollen und Audit-Trail